Das Fachjournal für internationale Tischkultur, Geschenkartikel, Wohnaccessoires, Schmuck, Kunsthandwerk und Hausrat

CoverV338
§ CStory_Digitale Küchenwaage

Zwilling J.A. Henckels

Vom Schneidwaren- zum Lifestyle-Spezialisten

 

Die Marke Zwilling hat ihren Ursprung als Schneidwarenhersteller mit langer Tradition und einer der ältesten Marken Deutschlands. Mit der Ausweitung des Sortimentes und mehreren Akquisitionen steht die Zwilling-Gruppe heute für ein breites Angebot für die moderne Wohn­küche. Und das Kochgeschirr nimmt darin für die Solinger eine immer wichtigere Position ein.

 

In den letzten Jahren konnte die Zwilling-Gruppe einen kontinuierlichen Aufwärtstrend beim Umsatz verzeichnen, der gerade in den beiden zurück liegenden Jahren an Dynamik gewonnen hat. Das hat neben den Produkten und Marken-Akquisitionen auch mit der Intensivierung der Markenkommunikation zu tun. Dr. Erich Schiffers, CEO der Zwilling J. A. Henckels AG, betont in diesem Zusammenhang: „Das Umsatzwachstum ist auf die Schärfung unseres Marken-Profils zurückzuführen, sowohl im Handel als auch in den sozialen Medien. Food- und Beauty-Blogger sowie zufriedene Küchen-Chefs werden mehr und mehr zu unseren Markenbotschaftern und machen unsere Produkte zu begehrenswerten ,Must have‘-Objekten.“

Sukzessive wurde das Produktportfolio der Marke Zwilling durch weitere Marken in der Gruppe ausgeweitet. Die Konzentration auf das Segment Schneidwaren ist einem breiten Angebot gewichen, in dem das Kochgeschirr mittlerweile den Ton angibt. Der Umsatz des Geschäftsbereichs Küche betrug im Jahr 2015 EUR 0,6 Mrd., was einem währungs- und akquisitionsbereinigtem Wachstum von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dr. Schiffers erläutert den Erfolg der Sortiments- und Markenpolitik: „Wir bieten nicht bloß eine Vielfalt von hochwertigen Koch-Instrumenten in verschiedenen Preissegmenten an. Wir vermarkten vielmehr ,Kochkulturen’ aus Deutschland, Frankreich, Italien, Japan und nutzen unsere Shops für Mehr-Marken-Auftritte und Dienstleistungen wie zum Beispiel Kochkurse. Darüber hinaus bieten wir über die digitalen Kanäle diverse Anwendungsmöglichkeiten und Tutorials rund um unsere Produktsortimente.“

Auf der Produktseite zeigt sich die Kochgeschirr-Kompetenz in der Kochtopf-Serie ZWILLING „Vitality“, die im letzten Jahr vorgestellt wurde: Mit ihrer mattierten Oberfläche setzen diese Töpfe sich auf jedem Herd elegant in Szene und gewähren sowohl neugierigen Kindern als auch hungrigen Erwachsenen durch ihre flachen Glasdeckel Einblicke in ihr Inneres. „Sichtkochen ist bei unserer Kochtopfserie ,Vitality’ das Stichwort. Mit seiner effizienten Koch-Technologie überzeugt das Edelstahlkochgeschirr sowohl Hobby- als auch Profiköche“, so Dr. Dirk Kirch, Senior Product Manager Cookware bei Zwilling. Neben dem optimalen Zusammenspiel zwischen Topf und Deckel sorgt auch der mehrschichtige Sigma Classic+ Sandwichboden mit seinem extra starken Aluminiumkern für gleichmäßige Wärmeverteilung über den gesamten Topfboden. Für ein angenehmes Handling sorgen hochwertige Edelstahlgriffe, die während des Kochvorgangs angenehm kühl bleiben.

Und auch die Kochgeschirrserie ZWILLING „Prime“ trägt zur Festigung der Kompetenz bei den Kunden bei: Hochentwickelte Technik paart sich bei dieser Serie mit funktionaler ästhetischer Gestaltung. Die Basis für die hervorragenden Kocheigenschaften bildet der Sigmabond Boden der Töpfe und Schmorpfannen. Der extra starke Aluminiumkern im Boden sorgt für eine absolut gleichmäßige Wärmeverteilung bis zu den Topfwänden, da das Aluminium spaltfrei bis an den äußeren Rand reicht. So wird auch auf Gasherden die Gefahr der Überhitzung in den Randbereichen reduziert. Die Töpfe und Schmorpfannen sind für alle Herdarten, inklusive Induktion, geeignet. Professionelles Kochen unterstützen auch die anderen Ausstattungsdetails der robusten und kratzunempfindlichen Edelstahl- Kochgeschirrserie: Der dicht schließende Glasdeckel ist mit einem Silikondichtring ausgestattet, um das Austreten von Wasserdampf zu verhindern, die ergonomischen Griffe bleiben angenehm kühl, und die Töpfe damit sicher greifbar. Die integrierte Füllskala hilft beim genauen Dosieren von Flüssigkeiten.

Auf dieser Basis wird die Zwilling-Gruppe weiterhin Innovationen und die Digitalisierung von Marketing und Vertrieb forcieren und geht von der Fortsetzung des Wachstums in den nächsten Jahren aus.

www.zwilling.com

Kochgeschirr nimmt bei Zwilling eine immer wichtigere Stelle ein, wie hier das „Vitality”-Sortiment.

§ Personalia_rotzer

„Prime”ist für alle Herdarten, inklusive Induktion, geeignet.

§ Personalia_rotzer

Der Schneidwarenhersteller Zwilling ist eine der ältesten Marken Deutschlands.